All-in-One für Videobearbeitung: Video Editor für Windows und Mac

Videobearbeitung

Heute ist es jedem Menschen möglich, mit Hilfe eines Smartphones eigenes Videomaterial zu erstellen. Dabei kann sich auch die Qualität gut sehen lassen. Um ein Video zu optimieren, braucht trotzdem einen Video Editor: Der holt das Beste aus jedem Film heraus und bietet so manches Special.

Ohne Aufwand Videos bearbeiten

Der Movavi Video Editor lässt sich intuitiv bedienen: Einfach die Videoaufnahme in die Anwendung laden und schon geht’s los. Das Video kann gekürzt werden, so dass es beim Anschauen nie langweilig wird. Die einzelnen Videoabschnitte können über Übergänge miteinander verbunden werden. Es stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, um diese Übergänge interessant und kurzweilig zu gestalten. Außerdem kann die Aufnahme mit Musik hinterlegt werden – es gibt viele Möglichkeiten zur Tonverarbeitung.

Audio bearbeiten – Videos mit Musik und Ton aufwerten

Es kann sehr viel Freude bereiten, sich Videos vom Nachwuchs anzuschauen. Vor allem aber, wenn dieser noch klein ist, bezaubern zwar die Videoaufnahmen, aber viel zu hören gibt es nicht. Mit dem Movavi Video Editor, können Videos nachträglich bearbeitet werden. Die Software für Windows oder Mac kann einfach heruntergeladen und sofort benutzt werden. Die Anwenderoberfläche ist intuitiv gestaltet und macht das Bearbeiten von Videos einfach.

Es stehen nun vielfache Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen Nutzer Audio bearbeiten können:

  • Audiodateien bearbeiten: Mit dem Movavi Video Editor ist es nicht nur möglich, Videos und Tonspuren, sondern auch reine Audiodateien zu bearbeiten. So können Tonaufnahmen geschnitten und überflüssige Längen herausgeschnitten werden. Bei Störungen können diese automatisch geglättet werden. Zudem kann die Lautstärke angepasst werden.
  • Voiceover erstellen: Vor allem bei Familienvideos kann es schön sein, das Geschehen in einem Video per Voiceover zu kommentieren. Wann machte das Kleinkind seine ersten Schritte? Was haben wir bei diesem rauschenden Fest eigentlich gefeiert? Lustige Szenen können kommentiert werden und es können wichtige Bemerkungen zu Ort und Zeit eingesprochen werden.
  • Musik hochladen: Es ist auch ein leichtes, Songs oder selbst eingespielte Musik in den Movavi Video Editor hochzuladen. Nach dem Download kann selbst bestimmt werden, in welchen Abschnitten die Musik zu hören sein soll oder wie viele Songs hintereinander gespielt werden. Zudem kann die Musik sanft ausgeblendet werden.

Schnell eigene Videos erstellen: Weitere Funktionen des Movavi Video Editors

Der Movavi Video Editor überzeugt mit einer breiten Anwendungspalette. So ist es nicht nur möglich Videos nachträglich zu bearbeiten und mit Filtern und Effekten optisch aufzuwerten. Nutzer können mit der Video-Software auch in kurzer Zeit und mit wenig Aufwand neue Videos über die Webcam erstellen. So können zum Beispiel auf die Schnelle kurze Urlaubsgrüße als Video verschickt werden. Denn auch das Teilen der Aufnahmen ist mit dem Movavi Video Editor umgehend möglich.

Weiterführende Artikel

Die besten Gratis-Programme zur Videobearbeitung

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Anzahl der Bewertungen: 1 Durchschnittliche Bewertung: 5

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*