3Dstats auf netstore.de analysiert Logfiles von Webservern und generiert dreidimensionale VRML-Modelle der Auslastung des Servers nach Monat, Tag und Stunde. Mit einem VRML-Viewer wie CosmoPlayer können Sie durch die Szene »laufen« und das Balkendiagramm aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Die Inspiration zum Schreiben von 3Dstats kam ursprünglich von povaccess von Matt Kruse, einem ähnlichen Programm, das den frei verfügbaren POV-Ray-Tracer zur Erstellung eines 3D-Modells verwendet.

3Dstats funktioniert mit allen Webservern, die das gemeinsame Protokolldateiformat verwenden. Die aktuelle Version ist 3Dstats 2.1, das auf viele Arten verbessert wurde: Erstens enthält es jetzt ein 3D-Balkendiagramm über die tägliche Anzahl der gesamten HTTP-Anfragen (Treffer), die Anzahl der gesendeten Dateien (Dokumente, die tatsächlich im Auftrag von Anfragen gesendet wurden) , die Anzahl der 304 (Nicht geänderte Antworten, die durch verschiedene Caching-Mechanismen verursacht werden) und die Anzahl aller anderen Antworten (Weiterleitungen, nicht gefundene Antworten, Serverfehler). Zweitens erstellt es optional ein Modell für das ganze Jahr, einschließlich der monatlichen Modelle als Inlines. Last but not least wurde der Teil von 3Dstats, der den VRML-Code generiert, zu einem »leichtgewichtigen« VRML-Modell umgestaltet, das nach dem Laden viel schneller angezeigt wird als in früheren Versionen des Programms.


 Zeigen Sie das komprimierte VRML-Modell für den aktuellen Monat an Sehen Sie sich einige Schnappschüsse an, wenn Sie keinen VRML-Browser haben Benutze die Quelle, Luke! Anleitung zum Herunterladen und Installieren Die aktuelle Version von 3Dstats und die neuesten Patches Die Manpage von 3Dstats und kleine Icons für Ihre Seiten Werfen Sie einen Blick auf einige andere coole VRML-Modelle, die von uns erstellt wurden